Was zeichnet eine artgerechte Katzenernährung aus?

Herzlich Willkommen!

*Bei diesem Blogpost handelt es sich um eine bezahlte Kooperation

Gemessen an ihrer Anzahl handelt es sich bei Katzen mit einigem Abstand um die beliebtesten Haustiere Deutschlands und Österreich. Dementsprechend groß ist auch der Bedarf an Zubehör und Nahrung für Katzen.
Gerade das riesige Angebot an Katzenfutter macht das Finden eines passenden Produkts jedoch oftmals schwer. Hinzu kommt, dass längst nicht jedes vermeintlich hochwertige Futter tatsächlich eine gute Wahl darstellt und Katzenhalter nicht selten vor allem auf den Preis achten.

Für die Gesundheit einer Katze ist eine ausgewogene Ernährung jedoch von entscheidender Bedeutung. Worauf es dabei ankommt und was ein artgerechtes Katzenfutter auszeichnet, erfährst du im Folgenden.

Warum Katzen kein Getreide fressen sollten

Katzen sind reine Karnivoren, deren Verdauung auf die Verwertung tierischer Proteine spezialisiert ist. Dennoch enthält Katzenfutter in vielen Fällen einen nicht unerheblichen Anteil an Getreide.
Das ermöglicht es Herstellern, bei der Produktion Kosten einzusparen und besonders preiswerte Produkte anzubieten. Für Katzen ist die Fütterung mit getreidehaltigem Futter jedoch oftmals mit erheblichen Verdauungsproblemen verbunden.
Um das zu vermeiden, sollten Katzenhalter grundsätzlich auf Katzenfutter mit Getreide verzichten und ausschließlich zu Produkten ohne diesen minderwertigen Füllstoff greifen.

Tierische Nebenerzeugnisse sind kein hochwertiges Fleisch

Neben Getreide findet sich auf der Zutatenliste von Katzenfutter häufig auch die Bezeichnung tierische Nebenerzeugnisse. Was auf den ersten Blick unproblematisch erscheint, ist nichts anderes als eine Umschreibung für Produktionsabfälle, die nicht für den menschlichen Verzehr genutzt werden können.
In Hinblick auf die Qualität eines Katzenfutters ist der Begriff tierische Nebenerzeugnisse somit ein schlechtes Zeichen, das in aller Regel auf ein minderwertiges Produkt hinweist.

Die Verpackung erzählt nur die halbe Geschichte

Wenn es darum geht, Verbrauchern ihre Produkte schmackhaft zu machen, erweisen sich die Hersteller von Tiernahrung als ausgesprochen kreativ. Ansprechende Bilder und das Hervorheben bestimmter Zutaten auf der Vorderseite der Verpackung sollen den Eindruck vermitteln, dass es sich um ein besonders hochwertiges Futter handelt.

Die Ernüchterung folgt in vielen Fällen spätestens bei einem genaueren Blick auf die Zusammensetzung. So ist es beispielsweise keine Seltenheit, dass ein Futter mit Lachs in Wahrheit nur wenige Prozent Fisch enthält und ansonsten zum größten Teil aus möglichst billigen Zutaten besteht.
Ein solches Vorgehen mag zwar innerhalb der gesetzlichen Vorgaben erlaubt sein. Für Katzenhalter, die nur die Vorderseite der Verpackung betrachten, ist es jedoch zumindest äußerst ärgerlich.

Das 360° Vitalkonzept für eine artgerechte Katzenernährung

Dass Katzennahrung auch gesund und artgerecht sein kann, zeigt das 360° Vitalkonzept von I love my cat. Das schmackhafte Nass- und Trockenfutter für Katzen überzeugt mit natürlichen Zutaten und einem hohen Gehalt an hochwertigen tierischen Proteinen.

Statt Getreide und tierischen Nebenerzeugnissen enthält das Futter frisches Obst und Gemüse sowie extra viel Fleisch und Fisch. Qualitätsbewusste Katzenhalter können sich somit darauf verlassen, dass ihr Stubentiger optimal versorgt wird.
Für ernährungssensible Vierbeiner gibt es das Futter zudem auch in einer hypoallergenen Variante auf Insektenbasis, sodass auch Katzen mit Futtermittelallergien nicht auf eine artgerechte Ernährung nach dem 360° Vitalkonzept verzichten müssen.

Bekömmliche Nahrungsergänzungen und Pflegeprodukte

Ein gutes Katzenfutter stellt die Grundlage für eine bedarfsgerechte Fütterung dar. In bestimmten Situationen kann es jedoch vorkommen, dass eine Katze zusätzliche Nährstoffe benötigt.
Das 360° Vitalkonzept bietet zu diesem Zweck eine Reihe von bekömmlichen Nahrungsergänzungen, mit denen der Speiseplan sinnvoll ergänzt und das Wohlbefinden der Katze mithilfe von natürlichen Wirkstoffen verbessert werden kann.
Komplettiert wird das 360° Vitalkonzept durch verschiedene hochwertige Pflegeprodukte, die zum Beispiel bei der täglichen Zahnpflege oder bei der schonenden Reinigung der empfindlichen Ohren und Augen einer Katze helfen.

Fazit

Wie du siehst, bietet dir das 360° Vitalkonzept alles, was du für eine gesündere Ernährung deiner Katze brauchst. Wenn du ein Rundum-sorglos-Paket für deinen Stubentiger suchst, liegst du mit den Produkten von I love my cat somit richtig.

Bis Bald,
eure Lychee mit Frauchen & Kiwi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: