Herzlich Willkommen!

Wer kennt sie nicht, die Katze, die am liebsten den Karton der letzten Bestellung in Anspruch nimmt. Egal ob zum Schlafen oder zum auflauern und spielen.
Doch es gibt noch viel mehr Dinge, die man für Katzen ganz einfach selbst machen kann.

Warum selber machen?

Katzen benötigen genauso wie Hunde eigentlich doch recht viel Beschäftigung. Darauf wird jedoch oft vergessen, vor allem Mehrkatzenhaushalte glauben sehr oft, dass sich Katzen sowieso selbst beschäftigen.

Dabei stimmt das gar nicht und auch Katzen wollen beschäftigt werden. Dabei sollte die Art der Beschäftigung den Vorlieben der Katze angepasst werden und es sollte ausreichend Abwechslung geben.

Abwechslung mit Dingen, die man zu Hause hat

Wenn ich KatzenbesitzerInnen sage, dass wir mehr Abwechslung in den Alltag der Katzen bringen müssen höre ich ganz oft: Aber so viel Geld hab ich nicht! Dabei muss man gar nicht wirklich viel kaufen oder ständig neues Spielzeug kaufen.
Es gibt einige alltägliche Dinge, welche man zum Spielzeug umfunktionieren kann.

Katzenangel selber machen

Katzenminzekissen selber machen

Diese Dinge hat jeder von uns zu Hause

Es gibt sicherlich noch viel mehr Ideen, aber ich sehe schon die Fragezeichen auf euren Köpfen. So quasi: Und was mache ich jetzt mit den ganzen Sachen?
Genau dafür gibt es mein kostenloses E-Book für KatzenbesitzerInnen – denn die Beschäftigung von Katzen liegt mir am Herzen!

Hol Dir mein kostenloses E-Book für die Katzen-Beschäftigung

Tierische Grüße,
Dein Coach für Mensch&Tier,
Laura mit Lychee & Kiwi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert